Wetterwarnungen

Kennen Sie das nicht auch, gerade im Sommer wollen Sie einen Ausflug unternehmen, aber es sind mal wieder Gewitter angesagt. Damit Sie sich informieren können in welchen Gebieten es zu Unwettern & Gewittern kommen kann, gibt es die Unwetterzentrale von Jörg Kachelmann. Auf dieser Webseite finden Sie Informationen über die zu erwartende Stärke der Unwetter und können sich regional nach Postleitzahlen anzeigen lassen, ob es für die nächsten 24 Stunden eine Unwetterwarnung gibt.

Bei der Unwetterzentrale arbeiten hochqualifizierte Metrologen, die versuchen so genau wie Möglich, die Unwetterlage hervor zusagen. Die Karte auf der Webseite der Unwetterzentrale zeigt die Wetterwarnungen in Echtzeit. Sie können auch selber ein Unwetter oder eine gefährliche Wetterlage in Ihrer Stadt bzw. Region melden. Ein Unwetterkarte der Bürger zeigen Ihnen vielleicht noch genauere Informationen. Im erweiterten Bereich, der kostenpflichtig ist, können Sie sich Wetterwarnungen von ausgewählten Regionen als SMS. E-Mail oder als Fax schicken lassen und haben Zugang zu hochauflösenden Radarbildern, Blitzkarten und Niederschlagsradarbilder.

Diese Informationen sind vor allem für die Feuerwehr, Behörden und Unternehmen gedacht, die daran interessiert sind, so detailliert wie es nur geht auf dem aktuellen Stand zu sein. Die Wetterwarnstufen sind in unterschiedlichen Farben angezeigt und Sie haben die Wahl sich nur bestimmte Wetterwarnungen wie zum Beispiel Gewitter, Starkregen oder Orkangefahr an den Küsten anzeigen zu lassen. Gerade in Zeiten der extremen Klimaveränderung kommt es immer öfter zu gefährlichen Wetterlagen.

Webseite:

Die Reisen: Wetterwarnungen mit dem Titel Wetterwarnungen wurde von matti geschrieben, am 14. Oktober 2017. Hier sehen Sie eine Auswahl an Fotos zu Deutschland:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentar verfassen