Vulkanpark in der Eifel

Die Eifel ist bekannt für seine durch Vulkane entstandene Landschaft und den Maaren, sogenannte Vulkanseen. Der Vulkanpark in der östlichen Eifel vermittelt den Besuchern in mehreren Museen und Erlebnisstationen wie diese Landschaft entstanden ist. Der Vulkanpark ist auch ein beliebtes Ausflugsziel mit seinen zahlreichen Attraktionen und der Möglichkeit die faszinierende Landschaft zu Fuß, auf dem Rad oder auf Inline-Skates zu entdecken. Im Infozentrum erfahren die Besucher alles zur Geschichte des Vulkanismus und zur Entstehung der Eifel. Hier ist auch das Tor zum Vulkanpark.

In einem Bergwerk aus der Römerzeit erfährt man einiges über den Abbau von Tuffstein. In der Erlebniswelt Lava-Dome werden den Besuchern auf interaktive Weise die Welt der Vulkane näher gebracht. Hier erlebt man einen Vulkanausbruch und wie sich die Kräfte der Natur verhalten. Dort kann man in 30 Meter Tiefe einen erkalteten Lavastrom bewundern und ein System aus Stollen & Schächten bei Führungen erleben. In Andernach kann man in die Welt der Geysire abtauchen und den größten Kaltwassergeysir der Welt sehen. Im Erlebniszentrum dort dreht sich alles um diese natürlichen Wasserfontänen und den Vulkanismus.

Im Vulkanpark Eifel kann man neben den Erlebniszentren viele Kultur-, Natur- Industriedenkmäler entdecken. Für Kinder ist der Vulkanpark ein riesiger Abenteuerspielplatz. Besucher können mit geschulten Vulkanparkführern auf Tour gehen und sich persönlich alles erklären lassen. Auf der Webseite vom Vulkanpark erfahren Sie alles Wissenwertes über die Museen, Erlebniswelten und die einzelnen Stationen & Attraktionen. Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise werden vorgestellt. Sie erfahren wie Sie den Vulkanpark mit seinen Attraktionen mit dem Auto und mit Bahn & Bus erreichen können. Zudem gibt es Tourentipps durch den Vulkanpark für Familien, Schulklassen & Gruppen. Abwechslungsreiche Veranstaltungen ergänzen das Angebot im Vulkanpark.

Webseite:

Die Reisen: Vulkanpark mit dem Titel Vulkanpark in der Eifel wurde von matti geschrieben, am 6. November 2017. Hier sehen Sie eine Auswahl an Fotos zu Andernach:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentar verfassen