Urlaub Nordseeküste Dänemark

Urlaub an der Dänischen Nordseeküste in Hvide Sande

Hätten Sie mal wieder Lust, sich den frischen Nordseewind um die Nase wehen zu lassen? Lust auf Strandspaziergänge, mit der Familie kochen und am Tag am Strand entspannen?

Dann haben wir einen Tipp für Sie – der Urlaubsort Hvide Sande an der Dänischen Nordseeküste!

Hvide Sande liegt in mitten in Westjütland direkt an der Nordseeküsten Dänemarks. Der Ferienort hat rund 3500 Einwohner und wurde 1931 im Zuge der Fertigstellund des gleichnamigen Kanals gegründet.

Freizeit und Sportangebot in Hvide Sande

Der Urlaubsort an der Nordseeküste Dänemarks hat natürlich auch einen schönen Sandstrand an dem man im Sommer baden oder auch surfen kann und im Winter sich dick eingepackt den frischen Seewind um die Nase wehen lassen. Wenn Sie im Winter Ihren Urlaub in Hvide Sande verbringen und auf Schwimmen nicht verzichten wollen, empfiehlt sich das lokale Schwimmbad. Dies verfügt über ein 25 Meter langes Schwimmbecken, ein Kinder- und Babypool sowie eine 35 Meter lange Rutsche. Natürlich fehlt in diesem Schwimmbad auch die Sauna sowie ein römisches Dampfbad nicht.

Eine weitere Sportart, die man an der Nordseeküste von Hvide Sande betreiben kann ist das reiten. Der Reiterhof Vinterlejegaard liegt keine 10 Kilometer vom Ort enfernt mitten in den Dünen der Nordsee. Der Reiterhof bietet Strandritte, Reitunterricht und Ponyreiten für Kinder. Außerdem für Kinder einen Streichelzoo und ein Cafe in dem man bei einer schönen Tasse Kaffee entspannen kann.

Sehenswürdigkeiten in und um Hvide Sande

Direkt am kleinen Hafen der Ortschaft steht ein kleines rotes Holzhaus, das „Fiskeriets Hus“. Das Haus der Fischerei ist ein Museum, dass sich mit der Unterwasserwelt rund um den Ort und der Nordseeküste Dänemarks beschäftigt. In verschiedenen Aquarien können hier heimische Fische wie z.B. Dorsche, Rochen und viele andere Fischarten und Tiere, die auf und im Meeresboden leben, beobachtet werden. Das Museum wurde 1997 auf eine Gesamtfläche von ca. 400 m² vergrößert und ist ein tolles Ausflugsziel für die Familie. Ebenfalls kann man sich hier darüber informieren, wie der Fisch von der Nordsee bis zum Verbraucher gelangt.

Eine weitere Sehenswürdigkeit von Hvide Sande ist der höchste Leuchtturm Dänemarks. Der Nr. Lyngvig Fyr liegt 53 Meter über dem Meeresspiegel und sein Leuchtfeuer kann man bis zu 40 Kilometer weit sehen. Der Leuchtturm liegt mitten in den Dünen in einem Naturschutzgebiet mit interessanter Vegetation und Tierbestand. Auf einem schmalen Weg gelangt man zu dieser Sehenswürdigkeit, die man, sofern es das Wetter zulässt, auch besteigen kann.

Unterkünfte in der Region Hvide Sande an der Nordseeküste

Wenn Sie mit Ihrer Familie Ihren nächsten Urlaub an der Küste in Dänemark verbringen möchten, dann bietet sich natürlich die Anmietung eines Ferienhauses an. In der gesamten Region gibt es rund 700 Ferienhäuser, die alle mehr oder weniger am Strand liegen, da die Region im Westen an die Nordsee grenzt und im Osten an den Ringkøbing Fjord.

Auf der nachfolgenden Internetseite erhalten Sie weitere Informationen über das Urlaubsziel und können Unterkünfte auch direkt buchen.

Webseite:

Die Reisen: Nordseeküste mit dem Titel Urlaub Nordseeküste Dänemark wurde von micha geschrieben, am 22. August 2015. Hier sehen Sie eine Auswahl an Fotos zu Familienurlaub:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 4 Sterne aus 1 Meinungen

Kommentar verfassen