Apr 07

Aktuelle Uhrzeit weltweit

Gerade bei Fernreisen zum Beispiel nach Asien, Australien, nach Südamerika oder in die USA interessiert einen, wie spät es dort eigentlich ist bzw. wie viele Stunden Zeitverschiebung die Länder haben. Jedes Jahr zu Silvester bekommt man das ganz gut bei den Fernsehübertragungen erklärt. Auf dieser Webseite werden die Zeitzonen anschaulich dargestellt. Zu jedem Land der Erde erfährt man die aktuelle Uhrzeit mit dem Datum, den Zeitunterschied zu unserer Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) und ob es eine Zeitumstellung gibt.

Zusätzlich erhält man wichtige Reiseinformationen zur besten Reisezeit, die Flugdauer zwischen Deutschland und dem gewählten Land, welche Netzspannung in dem Land benutzt wird bzw. ob man einen Adapter benötigt. Weiterhin gibt es spezielle Informationen zur Währung, der Nationalflagge, der Telefonvorwahl des Landes & der Amtssprache.

Die Webseite ist sehr übersichtlich und bietet weitere Serviceangebote, wie zum Beispiel einen Währungsrechner und einen Umrechnungstool für bestimmte Einheiten wie Temperatur, Geschwindigkeit & Gewicht. Auf der Website der Zeitzonen finden Sie viele nützliche Werkzeuge für die Reiseplanung und Vorbereitung Ihres Urlaubes, in jedem noch so entfernten Land.

Webseite:
Jul 09

Reiseinformationen über Goa Indien

Urlaubsinformationen zu Goa in Indien:

Goa ist der kleinste Bundesstaat im großen Indien. Es liegt an der südlichen Westküste rund 600 Autokilometer entfernt von Mumbai. Urlaub in Goa bedeutet das ganze Jahr über warme Temperaturen und unzählige weiße Palmenstrände. Die die Provinz früher portugiesisch war, gibt es hier noch viele europäische Einflüsse, was man insbesondere in der Architektur wiederfindet. Von Deutschland aus werden Direktflüge nach Goa angeboten, jedoch ist die Anreise über Mumbai im Normalfall günstiger. Außerdem kann die Anreise über Mumbai für einen ersten Eindruck dieser riesigen Stadt genutzt werden.

Strand in Goa von Tino Bahr_pixelio.de

Strand in Goa von Tino Bahr_pixelio.de

Was ist in Goa zu beachten:

Erst einmal ist für die Einreise nach Indien ein Touristenvisum erforderlich. Dies kann über einen Visumbeschaffungsdienst beantragt werden oder direkt beim Indischen Konsulat, Telefon (030) 25 79 58 20. Da sich Visumbestimmungen kurzfristig ändern können sollte der Kontakt zum Konsulat früh genug hergestellt werden. Es ist außerdem empfehlenswert die eigenen Schutzimpfungen von dem Reiseantritt zu prüfen. In Indien gibt es Krankheiten wie Hepatitis und auch Malaria. Goa ist tropisch, hier kann man sich ohne ausreichenden Sonnenschutz in kürzester Zeit einen Sonnenbrand zuziehen. Es sollte als auf genügend Sonnenschutz geachtet werden.

Wenn Sie einen Tempel oder auch ein indisches Haus betreten, achten Sie darauf vorher die Schuhe auszuziehen.

Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Goa beträgt 3,5 Stunden. Während der Winterzeit in Deutschland ist Goa 4,5 Stunden vor unserer Zeit.

Katholische Kirche in Siolim, Goa von m. gade_pixelio.de

Katholische Kirche in Siolim, Goa von m. gade_pixelio.de

Sehenswertes in Goa:

Wer einmal eine richtige Festung sehen möchte der kann das Fort Cabo da Rama an der Küste Goas besuchen. Diese stammt aus der Zeit der portugiesischen Übernahme Goas und bietet einen tollen Ausblick.

Kirchen, die ebenfalls aus der Zeit der Portugiesen stammen findet man in Alt Goa. Alt Goa erreicht man in knapp 10 km Entfernung von östlich der Hauptstadt Panjim. Alt Goa ist UNESCO Weltkulturerbe.

In Ponda, südöstlich von Panjim gelegen, findet man heute wichtige Temple der Hindus, die von den Portugiesen wärend der Eroberung Goa’s nicht zerstört wurden, da diese im Inland liegen.

Viele Strände mit Palmen und unendlichen Sandstränden säumen die Küste Goa’s. Für viele ist der Strand bei Colva eines der schönsten in Bundesstaat Goa. Der Strand scheint geradezu endlos zu wirken. Ein paar Schritte von Colva entfernt hat man dann den Strand fast für sich. Colva liegt 35 Kilometer von Panjim entfernt. Wer eher auf Luxus steht und zum Beispiel eine Pool Villa mieten möchte, der ist eher in Bagmalo besser aufgehoben.