Sep 20

Reisetipps Jakobsweg

Wenn Sie Reisetipps zum Jakobsweg in Spanien und Frankreich suchen, dann sehen Sie sich diese private Webseite an. Hier finden Sie wertvolle Informationen zum Pilgern auf dem Jakobsweg und viele Links zu Thema Jakobsweg. Bei den Tipps erfahren Sie wie man zu dem französischen Startort St. Jean Pied du Port anreisen kann. Von hier beginnt der Camino Frances der französische Jakobsweg der über die Pyrenäen führt und dann weiter durch Nordspanien bis nach Santiago de Compostela. Dieser klassische Jakobsweg hat eine Länge von ca. 800 km und ist als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet.

Der Autor der den Jakobsweg mehrfach gewandert ist gibt Ihnen Tipps zum Gepäck und was in die Reiseapotheke während der Pilgerreise gehört. Viele Ihrer Fragen zum Jakobsweg werden hier beantwortet. Zum Beispiel das Sie einen Pilgerpass benötigen, die Pilgerurkunde die Compostela diejenigen erhalten die nachweislich die letzten 100 km nach Santiago de Compostela gepilgert sind oder die letzten 200 km mit Fahrrad zurückgelegt haben, der Jakobsweg mit einem gelben Pfeil markiert ist und das es in ganz Europa ein Netz von Jakobswegen gibt. Hilfreich sind auch die weiterführenden Links zu den Herbergen und anderen interessanten Homepages.

Der Autor dieser Webseite bietet ein Coaching- Programm auf dem Jakobsweg an. Hierbei werden Sie vor & nach und während des Jakobsweges unterstützt und begleitet. Das Angebot mit dem genauen Ablauf können Sie hier nachlesen. Nach dem erfolgreichen Buch von Hape Kerkeling Ich bin dann mal weg ist der Jakobsweg noch beliebter für Deutsche Pilgerer geworden. Für jeden einzelnen Pilgerer wird der Jakobsweg nach wie vor ein besonderes Erlebnis sein. Man kann den französischen Jakobsweg von Santiago de Compostela 90 km weiter bis zum Atlantik in Galizien gehen. Die Gegend wird Finisterre genannt, was soviel wie das Ende der Welt bedeutet. Früher pilgerten die Menschen bis hierher und erhielten die Jakobsmuschel.

Webseite:
Jul 17

Oranienburg Gartenschau

Die Landesgartenschau in Oranienburg mit dem Titel Traumlandschaften erinnern an die Kurfürstin Louise Henriette von Oranien, die das Schloss und die Stadt Oranienburg wieder zum Leben erweckte. Die Gartenschau verbindet den barocken Schlossgarten mit dem neuen Gartengelände, in dem man mit thematischen Gärten und Grachten an eine holländische Landschaft erinnert wird. Ein Hafen mit einem holländischen Schiff und die wechselnden Blumenschauen in der Blumenhalle ergänzen diese vielfältige Landesgartenschau.

Die Laga in Oranienburg bietet auch für die Kinder jede Menge Spaß und Abwechslung mit Abenteuerspielplätzen, einer Spielelandschaft, Clowns, Puppentheater und der aufregenden Piratenshow am Hafen. Ein Ausflug nach Oranienburg lohnt sich für die ganze Familie. Zahlreiche musikalische und kulturelle Veranstaltungen erwarten die Besucher auf dem Gelände der Landesgartenshow. Klassische Konzerte, Lesungen, Volksmusik, Stunt Shows und Theater auf den verschiedenen Bühnen werden die Zuschauer begeistern. Die Themenwochen bieten den Besuchern bei Seminaren, Vorführungen & Verkostungen einen Einblick in die Gestaltung der Gärten und der Einführung neuer Pflanzen zu Zeiten von der beliebten Kurfürstin Louise Henriette.

Auf der Webseite erfahren Sie alles für den Besuch der Landesgartenschau in Oranienburg 2009. Die Laga beginnt am 25 April und ist bis zum 18 Oktober täglich geöffnet. Sie finden die Öffnungszeiten, die Eintrittspreise und detaillierte Anreisebeschreibungen. Von Berlin aus können Sie entspannt mit dem Zug anreisen, es gibt Bahnverbindungen mit den Regionalexpresszügen und eine S-Bahn Verbindung. Vom Bahnhof Oranienburg und vom Parkplatz verkehrt ein kostenloser Shuttle- Bus zum Gelände der Landesgartenschau. Für Pflanzenliebhaber gibt es eine Dauerkarten und für Inhaber von Jahreskarten vom Botanischen Garten & Britzer Garten in Berlin und weiteren Partnern erhalten diese Besucher eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

Der Besuch vom Schloßmuseum ist für die Besucher der Laga-Oranienburg kostenlos. Auf dieser Internetseite können Sie sich auf dem Geländeplan der Gartenschau in Oranienburg orientieren. Der Neue Park wird mit den unterschiedlichen Gartenzimmern vorgestellt. Außerdem erfahren Sie alles zu dem Schlosspark und zur Geschichte vom Schloß Oranienburg. Die Ausstellungen, Veranstaltungen & Events und die wechselnden Blumenausstellung können Sie ebenfalls hier nachlesen.

Webseite:
Apr 20

Fährverbindung nach Amrum und Föhr

Die Wyker Dampfschiff Reederei kurz W.D.R. genannt bietet auf Ihren modernen Fährschiffen Fährverbindungen vom Festland zu den Inseln Amrum und Föhr an. Neben den beiden wichtigen Fährverbindungen zwischen Dagebüll- Wyk auf Föhr und Dagebüll- Wittdün auf Amrum verkehren Fährschiffe zwischen Schlüttsiel und den Halligen Hooge & Langeneß. Es gibt zusätzlich eine Fährverbindung zwischen den beiden Nordfriesischen Inseln Amrum und Föhr. Auf der Webseite der Reederei W.D.R können Sie den aktuellen Fährplan & die Fahrpreise einsehen und Ihr Fährticket Online buchen. Sie können die Preise für Personen, für die Fahrzeuge und für Stückgut einsehen.

Die modernen Personen- und Autofähren transportieren neben Personen auch Fahrzeuge, dass heißt Autos, Wohnmobile & Motorräder. Fahrräder können ebenfalls gegen eine Gebühr mitgenommen werden. Die Überfahrt vom Festlandhafen Dagebüll nach Amrum dauert 90 Minuten und nach Föhr 45 Minuten. Im aktuellen Fahrplan der Fähren finden Sie alle Verbindungen vom Festland zu den Inseln & Halligen und zwischen den Inseln. Die Fährschiffen verkehren ganzjährig im Linienverkehr, dass heißt zu festen Abfahrtszeiten. Wenn Sie Ihren Urlaub auf Amrum oder Föhr verbringen können Sie auf den Ausflugsfahrten mit den Fahrgastschiffen & Bussen der Reederei W.D.R. interessante Inseln, das Wattenmeer und das Legoland in Dänemark erleben & entdecken.

Auf der Homepage www.faehre.de können Sie das gesamte Ausflugsprogramm einsehen. Sie finden ausführliche Informationen zur Anreise zu den Fährhäfen Dagebüll und Schlüttsiel. Sie können mit dem eigenen Auto oder Wohnmobil anreisen oder bequem mit dem Zug. Nach Dagebüll gibt es direkte Zugverbindungen mit Umsteigen oder in der Hauptsaison & zu Ferien bietet die Deutsche Bahn durchgehende Kurswagen an. Zum Hafen Schlüttsiel fahren Urlauber mit der Bahn bis Husum oder Flensburg und weiter mit dem Bus. Zusätzlich zum Fährverkehr betreibt W.D.R. Buslinien auf der Insel Föhr, die den Hafen, die Stadt Wyk und die Inseldörfer miteinander verbinden. Den aktuellen Busfahrplan können Sie sich als PDF-Datei herunterladen.

Webseite: