Urlaub: Skulpturen aus Afrika im Westfalenpark

Wie schon im Jahr 2008 werden dieses Jahr wieder Skulpturen aus Afrika im Westfalenpark in Dortmund bei der Ausstellung Shona im Park 2009 zu sehen seien. Die Steinskulpturen werden von Künstlern & Bildhauern aus Zimbabwe geschaffen und gehören heutzutage zu den schönsten Skulpturen auf der Welt. Im Westfalenpark können die Besucher zwischen Lehmhütten und originalgetreuen Werkstätten den Künstlern bei der Arbeit zusehen oder selbst bei einem Workshop das Handwerk erlernen.

Zu der Ausstellung gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Führungen, Vorträgen, Kochkursen, Workshops für Musik & den Bau von Lehmhütten und ein Musikfestival. Die Meterhohen Steinskulpturen werden die Besucher faszinieren. Diese besondere Shona-Kunst der Steinbildhauerei hat eine lange Tradition. Die Künstler kommen ohne elektrische Hilfsmittel aus. Auf der Webseite der Ausstellung Shona im Park im Dortmunder Westfalenpark erfahren Sie mehr zu der Eröffnung im Treibhaus, den Terminen für die Workshops und den Künstlern aus Zimbabwe.

Sollten Sie eine Städtereise in diesem Jahr nach Dortmund planen dann können Sie den Besuch im Aussichtsturm Florianturm sehr gut mit dem Besuch dieser afrikanischen Ausstellung im Westfalenpark in Dortmund verbinden. Die Werke der Bildhauer aus Zimbabwe gehören zu den besten auf der Welt. Die Skulpturen spiegeln individuell afrikanischen Mythos & Tradition mit modernen Elementen wieder. Auf der Internetseite bekommen Sie Informationen zur genauen Anfahrt zu diesem afrikanischen Kunst & Kultur Höhepunkt 2009 im Ruhrgebiet.

Webseite:

Die Reisen: Westfalenpark mit dem Titel Skulpturen aus Afrika im Westfalenpark wurde von matti geschrieben, am 29. April 2009. Hier sehen Sie eine Auswahl an Fotos zu Austellung:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen