Sehenswürdigkeiten in Rom – einer der schönsten Städte der Welt

Quanto sei bella Roma – Wie bist Du schön, Rom. Dies ist nicht nur der Titel eines italienischen Films aus dem Jahr 1959, sondern auch der Tenor zahlreicher Touristen der Ewigen Stadt. Auf den Spuren der alten Römer locken Spaziergänge durch das beeindruckende Forum Romanum, den Ruinen des Zentrums des gesellschaftlichen und politischen Lebens der Römer zu Zeiten Cäsars. Das Kolosseum wurde 2007 zu einem der „neuen Weltwunder“ gewählt. Der Eintritt in dieses beeindruckende Denkmal gewährt Einblicke in den Ort, wo einst Gladiatoren um ihr Leben rangen. Zu besichtigen gibt es neben weiteren Highlights außerdem den Pantheon, den sogenannten Tempel für alle Götter. Zahlreiche gepflegte Plätze bieten zudem Zeit zum Genießen der besonderen Atmosphäre der Metropole, von der Besucher nur schwärmen können. Da gibt es zum Beispiel die Piazza Navona, ein beeindruckender Platz mit drei großen Springsprunnen. Hier spielt sich abends das Leben ab, Hobbymaler verkaufen ihre Werke, Straßenkünstler sorgen für ein wohlige Atmosphäre. Der Campo de‘ Fiori lädt jeden Tag zwischen 7 und 13.30 Uhr zum großen Blumen- und Früchtemarkt ein, zu dem zahlreiche Einheimische und Touristen den Platz aufsuchen und den Duft der Pflanzen, der einem dort in die Nase steigt, genießen. Es ist zwar nicht der größte, aber einer der bekanntesten Märkte in Rom. Auch Shopping wird in Rom groß geschrieben: Weltweit bekannte Designer verkaufen ihre Modelle in der Nähe der spanischen Treppe, auf der berühmten Straße Via Condotti. Die gepflegte Straße und angrenzende Wege laden vor allem um Weihnachten mit seiner kreativen Beleuchtung zum gemütlichen Schlendern druch die Gassen ein. Abends ist das Viertel Trastevere ein besonderer Tipp, denn hier kann man durch kleine verwinkelte Gassen wandeln und die ganz besondere Atmosphäre genießen.

Ein weiterer großer Höhepunkt der Stadt ist natürlich der Petersdom. Er ist die größte Innenraumkirche Europas und strahlt eine angenehme Ruhe aus. Wenn man den Aufstieg auf die Kuppel wagt, kann man als Lohn einen wunderschönen Ausblick auf die Ewige Stadt genießen. In den vatikanischen Museen mit der sixtinischen Kapelle als Höhepunkt gibt es außerdem das berühmte Gemälde „Das Abendmahl“ von Michelangelo zu bewundern.

Zu empfehlen ist jedem Besucher, rückwärts zum Wasser gewandt eine Münze in den Trevibrunnen zu werfen. Denn das bedeutet, das man nach Rom zurückkehrt. Ein Wunsch, den wohl jeder hegt, der diese beeindruckende Stadt einmal besichtigt hat.

Die Webseite bietet Ihnen einen Überblick über nützliche Hinweise zu Rom, zum Beispiel können Sie einen interaktiven Stadtplan abrufen und mehr Informationen zu den kulturellen Highlights der Metropole erhalten. Zudem können Sie sich hier Angebote zu Flügen und Unterkünften zusammenstellen.

Wollen Sie also einmal eine Stadt besuchen, die Ihr Herz in Windeseile gewinnen wird, fahren Sie nach Rom. Und vergessen Sie nicht, eine Münze in den Trevibrunnen zu werfen … .

Webseite:

Die Reisen: Rom mit dem Titel Sehenswürdigkeiten in Rom - einer der schönsten Städte der Welt wurde von nicole geschrieben, am 23. Juli 2015. Hier sehen Sie eine Auswahl an Fotos zu Rom:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentar verfassen