Reiseinfos über Ischia und Procida

Ihr nächster Urlaub soll Sie auf jeden Fall einmal wieder ans Mittelmeer führen, am liebsten auf eine Insel. Wie wäre es denn mit einer Reise nach Italien auf die größte Insel im Golf von Neapel? Sollten dies für Sie eine Option sein, finden Sie auf dieser Seite Reiseinfos über Ischia und Procida, deren kleine Nachbarinsel.

Künstler und Händler, Winzer und Züchter, Handwerker und viele weitere Berufsgruppen griechischer Kolonisten besiedelten Ischia nach Ihrer Entdeckung im zweiten Viertel des achten Jahrhunderts. Sie gaben ihr auch ihren ursprünglichen Namen: Pithekoussai, zu deutsch gleich Affeninsel. Die Besetzer hinterließen ihre Spuren, wie zum Beispiel den berühmten Nestorbecher mit der ältesten bekannten Inschrift in griechischer Sprache. Auch die Griechen waren es, die entdeckten, dass Ischia vulkanischen Ursprungs ist und heiße Quellen beherbergt. Noch heute ist Ischia das größte europäische Thermalzentrum und bekannt für seine vielen Bäder. Zudem gilt es auf der größten Insel des Golf von Neapel die Farben der Landschaft und der Meereswelt zu erkunden. Eine Wanderung auf den Epomeo, die höchste Erhebung Ischias, ein Besuch des Castello Aragonese und der Nonnengruft sind ein Muss für jeden Gast des Eilands.

Klein aber fein befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Ischia das weniger bekannte Eiland Procida. Es ist die kleinste der parthenopeischen Inseln und somit natürlich weniger vom Massentourismus überrannt und authentischer. An der Küste der Insel liegen sieben Krater. Procida war zwischen dem 17. und 16. Jahrhundert vor Christus von aus Mykene stammenden Siedlern bewohnt, wie historische Fundstücke belegen. Zu erkunden gilt es auf diesem kleinen Eiland die Altstadt, das Tierreservat der Insel wie auch den Küstenstreifen. Geschichte und Kultur können durch Rundreisen nacherlebt und kennen gelernt werden.

Auf der Webseite erhalten Sie zahlreiche weitere Reiseinfos über Ischia und Procida. Erfahren Sie hier mehr über die einzelnen Sehenswürdigkeiten, die Geschichte, zur Kultur, zu Denkmälern und Museen, zu Strand, Folklore und der Gastronomie. Auch können Sie sich schnell und einfach die passende Unterkunft für Ihren Aufenthalt im Golf von Neapel suchen, sei es nun ein Hotel, Ferienwohnungen oder auch einfache Zimmer. Zudem sind Tipps zur Anreise aufgeführt. Weiterhin finden Sie Hinweise zur Freizeitgestaltung und zum Nachtleben auf den Inseln. Fotos vermitteln einen ersten visuellen Eindruck von Ischia und Procida, wichtige Telefonnummern sind für Sie zusammengestellt.

Viel Spaß beim Stöbern in den Reiseinfos über Ischia und Procida, den Schwesterinseln im Golf von Neapel!

Webseite:

Die Reisen: Ischia mit dem Titel Reiseinfos über Ischia und Procida wurde von nicole geschrieben, am 23. Juli 2016. Hier sehen Sie eine Auswahl an Fotos zu Epomeo:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentar verfassen