Ötzi Museum in Bozen

Das Ötzi Museum in Bozen beherbergt die wohl bekannteste Mumie der Welt. Ötzi der Mann aus dem Eis ist über 4000 Jahre alt und eine der ältesten natürlich mumifizierten Leichen. Das ist auch das besondere an Ötzi, das er nicht wie man das aus Ägypten oder von anderen Kulturen kennt künstlich mumifiziert wurde, sondern das er so gut erhalten geblieben ist an der Fundstelle auf 3200 Metern Höhe mit seiner Kleidung und der Ausrüstung. Er wurde auch nicht beerdigt, sondern wurde förmlich aus dem Leben gerissen.

Das Südtiroler Archäologiemuseum zeigt neben der Mumie Ötzi viele Informationen zu dem Fund, wie Ötzi lebte und wie er so lange konserviert wurde. Man erfährt viele Hintergründe zu der wissenschaftlichen Forschung und wie man mit modernen Methoden so genau das Alter bestimmen kann. Auf der mehrsprachigen Webseite vom Iceman Ötzi in Bozen sehen Sie die Öffnungszeiten, die Eintrittspreise mit den Ermäßigungen und wo sich das Museum in Bozen befindet. Vom Hauptbahnhof können Sie das Museum in 15 Minuten zu Fuß erreichen.

Es werden Führungen angeboten und Besucher können sich einen Audioguide für die Ötzi Ausstellung ausleihen. Neben der festen Ausstellung über den Mann aus dem Eis gibt es regelmäßig Sonderausstellungen im Archäologiemuseum Bozen. Auf dieser Webseite finden Sie alle Hintergrundinformationen zu der Mumie Ötzi. Es werden Bücher & Filme zu der Gletschermumie aus der Kupferzeit vorgestellt. Für alle Urlauber in Südtirol lohnt sich der Besuch im Ötzi-Museum in Bozen.

Webseite:

Die Reisen: Ötzi mit dem Titel Ötzi Museum in Bozen wurde von matti geschrieben, am 15. August 2017. Hier sehen Sie eine Auswahl an Fotos zu Archäologiemuseum:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentar verfassen