Null Sterne Hotel in der Schweiz

Ein neuartiges Hotelkonzept der Schweizer Brüder Riklin ist eine Mischung aus Kunst und dem Verzicht auf die heute immer mehr zunehmenden Luxusangebote der Hotelbranche. Im Null Sterne Hotel ist der Gast das wichtigste und erlebt eine ganze neue Form des Aufenthaltes. Das erste Hotel dieser Art ist in Teufen in der Region Apppenzell Kanton St. Gallen eröffnet worden. In einem ehemaligen Schweizer Bunker erwartet die Hotelgäste eine offene Atmosphäre, mit offenen Türen und einfachem Komfort. Dafür gibt es künstlerische Einrichtungen und das Gefühl sich auf sich selbst zu besinnen.

Hier steht nicht der Luxus, der Flachbildschirm im Vordergrund, sondern die einfache Art Kunst und Hotel miteinander zu verbinden. Die Gäste müssen sich beim Duschen anstellen und miteinander absprechen, Tee oder Kaffe wird ans Bett gebracht, ansonsten gibt es keinen speziellen Service vor Ort. Das Projekt Zero Star Hotel ist gerade im starten, dass heiße man sammelt mit diesem ersten Hotel in der Schweiz seine Erfahrung und eine Ausweitung des Angebotes ist geplant. Auf dieser mehrsprachigen Webseite finden Sie mehr Informationen zu diesem einzigartigen Projekt.

Diese Art von einer billigen Unterkunft unterscheidet sich aber von gewöhnlichen Budget- Hotels oder Hostels. Die Kunst ist allgegenwärtig und man kann in unterschiedlichen Kategorien schlafen, alleine als Single, im Doppelzimmer, oder in einem First Class Zimmer. Allerdings wegen der Durchlüftung sind die Türen während der Nacht offen. Wenn Sie Interesse haben, sehen Sie sich die Webseite an und reservieren Sie Ihre Unterkunft im Null Sterne Hotel noch heute. In den aktuellen Presseberichten erfahren Sie mehr über das Konzept und die Lage des ersten Zero Star Hotels.

Webseite:

Die Reisen: Hotel mit dem Titel Null Sterne Hotel in der Schweiz wurde von matti geschrieben, am 15. Oktober 2017. Hier sehen Sie eine Auswahl an Fotos zu Hotel:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentar verfassen