Infos über die französische Hauptstadt Paris

Paris: Die Millionenstadt an der Seine ist Inbegriff des l’art de vivre. Nachfolgend erhalten Sie nützliche Informationen zu Paris:

Von der Pracht der Macht mit dem zur Schau getragenen Luxus bis in die fabelhafte Welt der Amélie Poulain am Montmartre und die Disneyworld der grenzenlosen Fantasie – für mehr als 7 Millionen Besucher aus aller Welt ist die „Stadt der Liebe“ eines der großen Sehnsuchtsziele.

Jedem das Paris seiner Träume

Die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und Erlebnisse, die man nicht versäumen darf, lernt der Paris-Besucher während der Stadtführungen am besten kennen. Außerdem können Sie hier eine deutsche Stadtführung durch Paris buchen.

Die Kultur

Mit etwa 8,8 Millionen Besuchern zieht der gigantische Grand Louvre noch mehr Menschen magisch an, als es die Seine-Metropole insgesamt vermag. Damit ist er in Hinblick auf Besucherzahlen die weltweite Nummer 1.

Von der Panoramaterrasse des Südturms der Kathedrale kann der grenzenlose Blick über das filigrane gotische Gebirge von Notre Dame, über die Seine und über tout Paris schweifen.

Mit dem Bau des Musée du Quai Branly hat Jean Nouvel der Stadt Paris ein weit in die Welt hinein geöffnetes Fenster geschenkt. Besucher begeben sich auf einen Parcour durch die Kulturen Asiens, Afrikas, Ozeaniens und Amerikas.

Bis in das Jahr 1939 hinein war das Musée d’Orsay noch ein viel frequentierter Bahnhof. Nach dem Umbau wurde daraus ein viel beachtetes Kunstmuseum.

Schloss, Park und Stadt Versailles bilden einen einzigartigen barocken Gleichklang: Feudaler hat kein Monarch Europas residiert.

Paris erleben

Tour Eiffel ist das weltbekannte Wahrzeichen der Seine-Metropole und bietet Paris-Panoramen de luxe sowie des Nachts Licht- und Schattenspiele.

Der Mythos von St-Germain des Prés lebt – an der linken Seite der Seine erweist er sich als Melange aus blendender Intelligenz und lässigem Avantgardechic.

Kopfsteinpflaster, abschüssige Plätze, Cafés und Bistros: Montmatre ist ein einziges Klischee – wie von den Paris-Gemälden des Nicolas-Jean-Baptiste Raguenet.

Das Nightlife
Rund um den Place de la Bastille sind die Nächte unendlich. Dies ist „das Viertel in Paris, an dem zwar nicht alles hängt, aber zu dem doch alles drängt“, wie der Pariskenner Johannes Willms feststellt.
Shopping und Genuss
Alles drängt auch zum Shopping in die Avenue Montaigne. So ein Trip in die Welt des Luxus und der Moden gehört einfach dazu – selbst wenn die Kleider und Accessoires in den Boutiquen sündhaft teuer sind.Genuss-Höhepunkte bietet der Boulevard de Montparnasse en masse: Dichter als hier drängen sich nirgends so viele der berühmten Pariser Brasserien. Rote Markisen, goldene Lettern und Kellner mit wehenden Schürzen sind die Markenzeichen.


Die Reisen: Paris mit dem Titel Infos über die französische Hauptstadt Paris wurde von micha geschrieben, am 1. Februar 2016. Hier sehen Sie eine Auswahl an Fotos zu Museum:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 1 Meinungen

Kommentar verfassen