Urlaub: Gletschergarten in Luzern

Der Gletschergarten in Luzern ist eine ganz besondere Sehenswürdigkeit für die Touristen und Besucher der Stadt. Neben dem berühmtem Löwendenkmal, das als erstes Denkmal der Schweiz an die Niederlage der Schweizergarde beim Sturm auf das Pariser Schloss 1792 erinnert, taucht der Besucher hier in die Erdgeschichte der letzten 20 Millionen Jahre ein. Der Park mit den alpinen Pflanzen ist ein Ort der Ruhe, ein Naturdenkmal mit den Gletschertöpfen, Findlingen und Erinnerungen an die Eiszeit und zugleich ein Multimediaereignis.

In der Multimediashow erfährt der Besucher wie sich die Gegend von Luzern vor 20 Millionen Jahren von einer subtropischen Region mit Palmen & Sandstränden zu der Gletscherwelt der letzten Eiszeit vor gut 20000 Jahren verändert hat. Zahlreiche Fossilienfunde und geologische Informationstafeln belegen diese Entwicklung. Im Museum des Gletschergartens kann man unter anderem das weltweit älteste Landschaftsrelief von General Pfyffer bewundern. Weitere Attraktionen sind der Towerwalk entlang der Zeitsteine zur Gletschermühle, von dort hat man einen schönen Blick über Luzern.

Nicht nur für Kinder von Interesse ist das Spiegellabyrinth im Baustil der Alhambra. Eindrucksvolle räumliche Täuschungen ergeben sich in dem Labyrinth und weitere Spiegel sorgen für Spaß bei Jung & Alt. Auf der Website findet man alle Informationen zum Besuch des Gletschergartens und zu der spannenden Entdeckungsreise durch die Erdgeschichte. Die aktuellen Eintrittspreise werden angezeigt, hier gibt es auch Kombitickets für den Besuch des Gletschergarten und dem sehenswerten Bourbaki- Panorama Gemälde. Der Lageplan zeigt, dass man diesen Ort mit den vielen Sehenswürdigkeiten zu Fuß in nur gut 15 min vom Bahnhof oder der Altstadt aus erreicht. Für Schulen gibt es ein spezielles Programm mit Führung und kostenlosen Informationsbroschüren.

Webseite:

Die Reisen: Gletschergarten mit dem Titel Gletschergarten in Luzern wurde von matti geschrieben, am 3. Februar 2014. Hier sehen Sie eine Auswahl an Fotos zu Führung:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentar verfassen