Eine Reise mit Insidertipps

Vier Perlen in Europa – eine Reise voller Insidertipps

Schöne Orte sind näher, als man denkt. Dennoch sind viele Urlauber der Meinung, dass die Erholung erst richtig losgeht, wenn man fernab von Europa aus dem Flieger steigt. Außergewöhnliche Urlaubslocations voller geheimer und versteckter Orte, die jenseits der Touristenstraßen wunderschöne Kulissen zu bieten haben,  lassen sich  in einem Trip durch Norwegen, Italien oder Frankreich finden.

Eine unterschätzte Perle Europas ist beispielsweise auch Portugal, das landschaftlich überaus viel zu bieten hat – weit mehr als eine grüne Wiese. Es glänzt mit:

  • tollen Landschaften, wie die Beiras, der Ribatejo oder die Estremadura
  • hervorragenden Weinregionen in der Landesmitte
  • subtropischen Inseln, wie Madeira und den Azoren
  • Landstrichen im Mündungsgebiet des größten Flusses Tejo
  • und dazu einer gigantischen Berglandschaft

Die unterschiedlichen Urlaubsziele in Europa bieten zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Inspirationen für eine Traumreise zu den Perlen Europas kann man sich beispielsweise hier holen.

 Auf geht’s zu den Lofoten nach Norwegen

Idyllische Fischerdörfer, glasklare Strände,  die der Karibik ähnlich sind, und eine beeindruckende Berg-Silhouette zeigen sich nördlich des Polarkreises von ihrer schönsten Seite. Weit weg vom Massentourismus ist diese Region vor allem ein Paradies für Wanderbegeisterte und alle, die jeglichen Alltagsstress vergessen wollen. Weit weg von überladenen Städten lässt das Panorama zur Mitternachtssonne auf einem der Berge das Herz höher schlagen. Eine Region voller Möglichkeiten, egal ob Rad fahren, angeln, surfen oder mit seinen Trekkingschuhen durch die Landschaft zu spazieren. Zu empfehlen ist es, sich rechtzeitig um eine Unterkunft zu bemühen, da durch die kurze Sommersaison die begrenzt vorhandenen Hotels und Pensionen schnell belegt sind.

Nächster Stopp: Pesaro und Urbino in Italien

Wer auf das traditionelle Italien steht, ist in der Region süd-östlich der Toskana genau richtig. Hier gibt’s italienische Pasta und Renaissancestädtchen, wie man sie aus Filmen kennt. Ausflüge zu Kirchen, Burgen oder Palazzi lassen sich super mit dem Mountainbike oder durch eine gemütliche Wandertour erreichen. Sich anschließend ist es Pflicht, sich einen leckeren Verdicchio Wein in Matelica oder Jesi, einer Gemeinde und Kleinstadt in der Provinz Ancona zu gönnen.

Abstecher in die Verdon-Schlucht in Frankreich

Dass es wunderschöne Schluchten auch im Herzen Europas und nicht nur im Grand Canyon gibt, beweist Frankreich mit der Verdon-Schlucht, die mit einer Länge von rund 21 km und zum Teil einer Tiefe von 700 m einen gigantischen Anblick bietet. Die Steinwände bieten ein Paradies für Kletterbegeisterte und an der Straße entlang der Schlucht, findet man kleine französische Dörfer und Wasserfälle. Zu empfehlen ist es, sich ein Hotel gleich zum Frühlingserwachen zu buchen. Zu dieser Zeit sind noch nicht so viele Touristen unterwegs und man kann wunderbar die Natur beobachten, die gerade in ihrer vollen Pracht zu leben beginnt.

Vier Perlen in Europa - Bild 1 eology

Unser letzter Halt: Lissabon in Portugal

Ein bisschen Flair von San Francisco hat diese Stadt. Der hohe Hügel Santana, die Landschaft, die sich direkt an das Meer anschließt und die kleine Straßenbahn, die einem die Anstrengung abnimmt, von A nach B zu gelangen, reisen die Urlauber in ihren Bann. Die Originalbahn aus den 30er Jahren ist innen aus Holz und passiert die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Alte Gässchen und Kopfsteinpflaster sowie der älteste Aufzug „Ascensor do Lavra“ bilden ein paar der vielen Highlights ab. Aber auch der Parque Eduardo VII sorgt mit seinen Aussichtspunkten für einen herrlichen Blick über die Stadt. Von außen sehr unscheinbar, überrascht die Kirche Igreja de São Roque mit ihrem Goldrausch.

Eine Reise mit Insidertipps – wie diese vier Perlen in Europa zeigen, gibt es viele wunderbare Reiseziele, die ganz nah sind und außergewöhnliche Erlebnisse versprechen wie bei einer Fernreise. Europa ist weit mehr als die weit bekannten Badedomizile an der italienischen Adria, auf Mallorca oder Kreta.

 

Bildquelle: Urheberrecht: Drozdowski

 

 

 


Die Reisen: Eine mit dem Titel Eine Reise mit Insidertipps wurde von micha geschrieben, am 17. Juli 2016. Hier sehen Sie eine Auswahl an Fotos zu Ausflugstipps:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentar verfassen