Ein Überblick über die zahlreichen Museen und Galerien in Florenz

Florenz hat eine derart große Anzahl an Museen und Galerien, die es zu erkunden gilt, das der Besucher hier schnell einmal den Überblick verliert. Damit Ihnen das nicht passiert und Sie sich schon vor Ihrer Reise in die Hauptstadt der Toskana einen Plan ausarbeiten können, was Sie sehen möchten und wo Sie es finden, ist hier ein Verzeichnis mit sämtlichen Museen der Stadt für Sie zusammengestellt.

Das wohl bekannteste Museum von Florenz sind die Uffizien, zu italienisch gli Uffizi. Das Gebäude, das zahlreiche Kunstwerke beherbergt, stammt aus der Mitte des 16. Jahrhunderts. Ursprünglich waren hier die Uffici delle magistrature, die Büros der Richterämter, untergebracht und daher stammt auch der jetzige Name des Museums. Von Anfang an verstaute die herrschende Familie der Medici jedoch in einigen der Säle der oberen Stockwerke ihre Kunstsammlungen. In der Zwischenzeit sind diese öffentliche und unveräußerliche Güter, die Jahr für Jahr zahlreiche Kunstliebhaber in die Ausstellung locken.

Der Großherzog Pietro Leopoldo verordnete im Jahr 1784, dass sämtliche Zeichenschulen von Florenz in nur einer einzigen Akademie der Künste zusammengefasst werden sollten. Diese wurde mit einer Galerie alter Gemälde ausgestattet, um das Kunstverständnis bei den Studenten zu vertiefen. Die hierdurch gegründete Galleria dell’Accademia hält dementsprechend viele Kunstwerke zum Bewundern für Sie bereit. Unter anderem finden Sie hier die weltbekannte Skulptur des Davide von Michelangelo. Diese wird auch diejenigen von Ihnen begeistern, die keinen solch ausgeprägten Sinn für Kunst haben.

Auf der Webseite finden Sie neben ausführlichen Beschreibungen dieser beiden Museen auch Hinweise zu sämtlichen weiteren, die ihnen Kunst und Kultur näher bringen möchten. Zahlreiche Fotos veranschaulichen, was Sie in den einzelnen Stätten erwartet. Über 600 Bilder und detaillierte Beschreibungen ermöglichen Ihnen schon vor Ihrer Reise, sich einen Überblick zu verschaffen. Öffnungszeiten, Telefonnummern und Preise sind hier für Sie zusammengestellt. Bei den bekanntesten Museen empfiehlt sich eine Reservierung von Karten, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

Webseite:

Die Reisen: Museen mit dem Titel Ein Überblick über die zahlreichen Museen und Galerien in Florenz wurde von nicole geschrieben, am 7. August 2015. Hier sehen Sie eine Auswahl an Fotos zu Florenz:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentar verfassen