Bundesgartenschau Koblenz 2011 Veranstaltungen

Die Bundesgartenschau kurz Buga genannt findet 2011 in Koblenz am Rhein statt. Dabei wird das Stadtbild nachträglich verwandelt mit neuen Grün- und Freizeitanlagen für die Bewohner und Besucher. Das Gelände der Buga in Koblenz befindet sich überwiegend an 3 Orten. Auf der linksrheinischen Seite gibt es ein buntes Meer aus Blumen bei dem Kurfürstlichen Schloss mit seiner einzigartigen Parkanlage. Am Deutschen Eck entstehen 3 Gärten mit unterschiedlichen Themen. Hier werden auch Skulpturen in mitten der Blumen und Pflanzen zu sehen sein.

Der dritte und größte Teil der Buga befindet sich auf der rechtsrheinischen Seite bei der Festung Ehrenbreitenstein. Der große Landschaftspark wird sich während des Jahres mehrmals verwandeln. Hier können Besucher in den zwei Hallen auf dem Festungsplateau bei über 20 Hallenschauen die Vielfalt der Pflanzenwelt entdecken. Ein Höhepunkt für jeden Besucher ist die Fahrt mit der Buga Seilbahn über den Rhein. Die geräumigen Seilbahnkabinen verfügen über einen Glasboden, so dass die Besucher eine fantastische Sicht auf das Unseco Welterbe Oberes Rheinmitteltal haben. Besucher der Buga in Koblenz können pro Tag kostenlos eine Hinfahrt und eine Rückfahrt unternehmen.

Auf verschiedenen Bühnen gibt es das ganze Jahr über ein buntes Programm mit Musik, Tanzveranstaltungen und Konzerten. Damit Besucher nicht unnötig an den Tageskassen anstehen müssen, hat man die Möglichkeit sich vorher eine Karte Online auf der Homepage der Buga in Koblenz oder bei einer der Vorverkaufsstellen zu kaufen. Besucher ab 65 Jahren erhalten eine Ermäßigung beim Eintrittspreis zur Buga in Koblenz. Kinder von 6 bis zum 14. Lebensjahr zahlen nur 5 Euro Eintritt. Ebenso Schüler mit einem Schülerausweis. Gerade für Familien ist die Buga in Koblenz ein toller Ausflugstipp für das Jahr 2011. Zwischen den einzelnen Gärten der Buga verkehren Shuttlebusse.

Webseite:

Die Reisen: Koblenz mit dem Titel Bundesgartenschau Koblenz 2011 Veranstaltungen wurde von matti geschrieben, am 19. Februar 2015. Hier sehen Sie eine Auswahl an Fotos zu Ausflugstipp:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentar verfassen