Auswandererwelt BallinStadt in Hamburg

Sie möchten am Wochenende nach Hamburg fahren und haben das Gefühl, eigentlich schon alles in der Stadt gesehen haben? Waren Sie denn auch schon in dem Muesum BallinStadt –Auswandererwelt? Wenn nicht, sollten Sie dies unbedingt nachholen und mehr erfahren über die Geschichte der beliebten Hansestadt. Auf historischen Grund widmet sich die Ausstellung der Geschichte von über fünf Millionen Menschen, die zwischen 1850 und 1934 ihre Heimat verließen. Genau von der Stelle, wo sich das Museum heute befindet, verließen sie Hamburg, um in Amerika ein neues und für viele besseres Leben zu beginnen.

Auf dem Boden der historischen Auswandererstadt ist eine Erlebniswelt entstanden, in damalige Gewänder eingehüllte Puppen erzählen sie Geschichte, die Auswanderer zu diesem großen Schritt veranlassten. Mit diesen Erzählungen startet der Besuch in BallinStadt, im weiteren werden sowohl die Reise auf dem Meer und die Ankunft in Amerika genauer beschrieben. Beeindruckend ist die gelungene Verknüpfung von historischen Exponaten mit den detailgetreu nachgebauten Kulissen und steuerbaren Video- und Audioelementen. Historische Dokumente wie Reisepässe, Polizeiakten und persönliche Briefe gewähren einen Einblick in die Gefühlswelt eines Auswanderers und in die bürokratischen Hürden, die er zu überwinden hatte.

Auf der Webseite finden Sie zahlreiche weitere Informationen zu der Auswandererwelt BallinStadt in Hamburg. Standort, Preise, Öffnungszeiten wie auch ein Anfahrtsplan sind aufgeführt. Zudem können Sie historische Fakten über die Zeit zwischen 1850 und 1934 abrufen. Auch besteht die Möglichkeit, Listen mit den Namen der Auswanderer anzusehen. Weiterhin ist eine Seite mit weiteren Sehenswürdigkeiten und touristischen Attraktionen in der Hansestadt Hamburg verlinkt. Kontaktdaten sind für Sie zusammengestellt.

Einen interessanten Aufenthalt in der Auswandererwelt BallinStadt in Hamburg!

Webseite:

Die Reisen: Hamburg mit dem Titel Auswandererwelt BallinStadt in Hamburg wurde von nicole geschrieben, am 2. Juni 2016. Hier sehen Sie eine Auswahl an Fotos zu Hamburg:

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentar verfassen